Über mich

Warum sind wir so, wie wir sind? Warum werden wir krank und was können wir tun, damit es uns wieder besser geht? Das sind die Fragen, die mich neugierig machen. Auf der Suche nach Antworten habe ich an der TH Darmstadt und an der Universität Würzburg Biologie studiert, danach am MPI für Hirnforschung promoviert. um danach einige Jahre in der klinischen Forschung zu arbeiten. Schließlich habe ich mein Wissen mit dem Studium der Naturheilkunde der traditionellen chinesischen Medizin erweitert. Und gerade letztere verbindet in einer für mich wunderbaren Weise Körper, Emotionen und Geist. Der Mensch besteht nicht nur aus seinem Körper oder nur aus seinen Gefühlen oder Gedanken. Mal ist das eine im Fokus, mal das andere. Wenn eine Imbalance besteht, so spürt man dies, im ungünstigsten Fall in Form von Krankheit.

Verschiedene Methoden sind geeignet, diese Imbalance auszugleichen. Die Kombination von Akupunktur, Pflanzen und Lebensführung stellt für mich eine der ausgewogensten dar, und so habe ich mich hierauf spezialisiert. Und nicht zuletzt: Für mich gibt es kaum etwas Erfüllenderes, als jeden Tag mit Menschen sprechen zu können und Ihre Geschichte zu erfahren.

Meine naturheilkundliche Ausbildung umfasst unter anderem folgendes:

  • Naturopath Heilpraktikerschule in Darmstadt
  • Ausbildung in Ohrakupunktur an der Naturopath Heilpraktikerschule bei K. Wedmann
  • Phythotherapie an der Heilpflanzenschule Calendula bei Dr. K. Vogelsang in Giessen in über 100 Unterrichtseinheiten
  • Diplom in Klassischer Akupunktur und Traditioneller Chinesischer Medizin am ABZ Mitte in Offenbach mit über 1000 Stunden in Theorie und Praxis

Ich nehme regelmäßig an Fortbildungen und Supervisionen teil, um meinen Patienten jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner zu sein.

Mitglied beim BDH, Gesellschaft für Phytotherapie und der AGTCM